NASH Kaptive Retainer Sling

      NASH Kaptive Retainer Sling

      Hallo,
      heute möchte ich einmal meine Erfahrungen mit der "NASH Kaptive Retainer Sling" schildern.
      Ich benutze diese Wiegeschlinge bereits seit einiger Zeit und durfte darin auch schon mehr oder weniger große Fische wiegen.
      Für mich ist es eine der besten Wiegeschlingen auf dem Markt und das bei einem recht günstigem Preis.

      Die Verarbeitung ist absoulut top, die Nähte halten, die Farben verblassen nicht und der Reißverschluss geht immer absoulut leicht.
      Aber damit nicht genug: die Schlinge wurde so konzipiert, dass man darin den Fisch auch mal einen Moment im Wasser halten kann. Durch das grobe Netzgewebe bekommt dieser dabei auch ausreichend frisches Wasser in die Kiemen.

      Aber die Jungs von Nash haben noch weiter gedacht und der Kaptive Retainer Sling eine Leine mit einem Gewindestück am Ende verpasst, mit dem man die Wiegeschlinge auf einem Bankstick befestigen kann.

      Sollte sich die Kaptive Retainer Sling trotzdem einmal auf und davon machen, findet man sie recht schnell wieder, denn sie schwimmt und hat an der Oberseite vier Reflektoren.

      Als letztes Gimmick befindet sich noch eine kleine Tasche an der Außenseite. Darin kann man dann z.B. sein Klinik aufbewaren.
      Bilder
      • NASH Kaptive Retainer sling_1.jpg

        2,3 MB, 2.000×1.125, 456 mal angesehen
      • NASH Kaptive Retainer sling_2.jpg

        1,61 MB, 2.000×1.125, 448 mal angesehen
      • NASH Kaptive Retainer sling_3.jpg

        1,87 MB, 2.000×1.125, 464 mal angesehen
      • NASH Kaptive Retainer sling_4.jpg

        1,76 MB, 1.125×2.000, 448 mal angesehen
      • NASH Kaptive Retainer sling_5.jpg

        1,55 MB, 1.350×2.000, 497 mal angesehen